Wie wählen Sie Ihren Tech-Stack aus?

Für Entwickler ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Bewertung einer Jobrolle der Technologiestack, den sie verwenden werden. In einer von Stack Overflow durchgeführten Umfrage gaben 54 % von 80000 Befragten an, dass die Frameworks, Programmiersprachen und andere Technologien für sie die Hauptkriterien für die Annahme eines Stellenangebots sind.

Die richtigen Technologien im Stack zu haben, ist der beste Weg, Ihren Mitarbeitern und Ihrem Unternehmen beim Wachstum zu helfen.

Je früher Sie über Ihre Technologiestacks nachdenken, desto reibungsloser wird Ihre Reise verlaufen. Natürlich hat es etwas Schönes, klein und rauflustig zu sein, aber wenn man beginnt, mit der Zeit zu wachsen, beginnt man plötzlich, seine Geschäftsprobleme zu lösen, nicht nur für morgen, sondern für 8 und 12 Monate. Aus diesem Grund müssen Sie in Ihrem gesamten Ökosystem leistungsstarke und hochmoderne

Technologie-Stacks richtig einsetzen.

Wir haben von unseren Entwicklern einige Erkenntnisse gesammelt, die die wichtigsten Punkte aufzeigen, die bei der Auswahl des richtigen Tech-Stacks zu berücksichtigen sind:

Projekttyp – Der Projekttyp ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Auswahl Ihres Technologiestacks.

Kleine Projekte – Wenn Ihr Projekt innerhalb einer kurzen Zeitspanne geliefert werden muss und Ihre Anforderung einen funktionierenden Prototyp erfordert, dann sind Technologien wie WordPress und Drupal perfekt.

Mittlere Projekte – Wenn Sie ein Bankportal oder eine Website der Regierung erstellen, benötigen Sie Programmiersprachen wie Python und C#, da sie mehrere Funktionalitäten und nahtlose Integrationen über verschiedene Plattformen hinweg bieten.

Komplexe Projekte – Wenn Sie ein komplexes Projekt wie einen eCommerce-Marktplatz oder eine Social-Networking-Site entwickeln, sollten Sie sich auf JS-Frameworks wie React und Hosting-Dienste wie AWS verlassen, die enorme Verarbeitungslasten unterstützen. Entscheiden Sie sich für einen Web-Stack, der Latenzzeiten reduziert und Ihre Anwendung reaktionsfähig macht.

Kompetenz und Wissen des Teams – Entwickler ohne einschlägige Branchenkenntnisse können sich beim Schreiben von Codes mit Problemen herumschlagen. Die Lösung besteht darin, einen Web-Stack zu finden, mit dem Ihr Team umgehen kann. Ein leicht verständlicher Tech-Stack mit einem intuitiven Design, einer großen Entwickler-Community und einer umfangreichen Dokumentation kann in diesem Fall helfen. Bestimmte Technologien erfordern sogar eine testgetriebene Entwicklung (Test Driven Development, TDD), bei der die Entwickler zuerst testen und den Code später schreiben. Wenn Ihre Entwickler erfahren genug sind, um mit dem TDD-Ansatz umzugehen, ist es sogar noch besser. Dieser Ansatz trägt dazu bei, die Projektqualität zu erhöhen und den Prozess zu beschleunigen.

Time to Market (TTM) – Die rechtzeitige Freigabe eines Produkts ist eine Herausforderung. Wenn es erfolgreich durchgeführt wird, erfährt es eine große Wertschätzung seitens der Kunden. Aber wie lässt sich das am besten erreichen? Nun, um ein Projekt fristgerecht abzuliefern, benötigen Sie einen Stack, der einer App mehrere Funktionalitäten bietet. Zum Beispiel eignet sich Ruby on Rails mit seinen ausgezeichneten Open-Source-Bibliotheken hervorragend, um TTM zu reduzieren. Wenn Ihr Projekt Lösungen von Drittanbietern benötigt, dann wählen Sie einen Stack, der nahtlose Integrationen bietet. Ein Team von erfahrenen Entwicklern, die an robusten technischen Stacks arbeiten, kann Ihnen helfen, Ihren TTM zu beeinflussen und Ihr Produkt (ohne Fehler) rechtzeitig zu veröffentlichen.

Skalierbarkeit – Nachdem Sie Ihr Produkt auf den Markt gebracht haben, beginnen Ihre Benutzer zu wachsen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Anwendung diesen Wachstumsschub bewältigen kann. Dafür sollten Sie einen Tech-Stack wählen, der Ihrer Anwendung sowohl horizontal als auch vertikal zu einer Skalierung verhilft. Horizontale Skalierung bedeutet, dass die Anwendung auf mehreren Servern ausgeführt wird, um den Zustrom von Datenverkehr zu bewältigen. Vertikale Skalierung bezieht sich auf das Hinzufügen von Programmen zur Verarbeitung von Daten. Es ist wichtig, Ihre Anwendung in beide Richtungen zu skalieren, um einen Produktzusammenbruch zu verhindern. Ziehen Sie bei der Auswahl Ihres Web-Stacks zunächst die Freigabe eines MVP in Betracht, um eine schnelle Publikumsreaktion zu erhalten, und skalieren Sie dann entsprechend, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Wartbarkeit – Wenn der Code zu kompliziert ist, dauert es zu lange, bis Ihre Entwickler ihn verarbeiten können. Wenn er zu knapp ist, ist das Debugging ein Problem. Der beste Weg, solche Situationen zu vermeiden, besteht darin, eine Programmiersprache zu wählen, die einfach zu programmieren, zu warten und wiederzuverwenden ist. Dies erspart Ihnen unnötigen Ärger bei der Codepflege und -behebung.

Kosten der Entwicklung – Viele Open-Source-Technologien bieten Ihnen kostenlosen Zugang zu fortgeschrittenen Funktionen. Sie können diese nutzen, wenn Sie Ihre Kosten niedrig halten wollen. Wenn das Budget für Sie jedoch kein Problem darstellt, wählen Sie einen Web-Stack, bei dem Sie für den Zugriff auf modernste Tools eine bestimmte Gebühr zahlen müssen. Die Auswahl Ihres Stacks hängt weitgehend von Ihrer Bereitschaft ab, für ein bestimmtes Projekt auszugeben.

Sicherheit – Ist der Web-Stack, den Sie auswählen, der sicherste, den es geben kann? Aktualisiert der Stack seine Sicherheitsprotokolle in regelmäßigen Abständen? Dies sind Fragen, die Sie sich stellen müssen, bevor Sie sich auf einen Tech-Stack beschränken. Wählen Sie Stacks, die ausgeklügelte Authentifizierungs- und Autorisierungsmethoden bieten. Stellen Sie sicher, dass die Code-Struktur keine verirrten Einstiegspunkte für Hacker hinterlässt.

Industrietaugliche Lösungen

In dieser sich schnell entwickelnden Welt der Technik wäre es dumm, nicht industrietaugliche Technikstapel wie die folgenden zu verwenden. 

Der MEAN-Stack ist eine Reihe von JavaScript-Technologien und eignet sich hervorragend für die Erstellung komplexer und leistungsstarker Anwendungen. MEAN-Komponenten sprechen JSON, das einen unterbrechungsfreien Datenfluss zwischen den Schichten gewährleistet. Dieser Open-Source-Stack umfasst MongoDB, Express, AngularJS und Node.js. MERN-Stack deckt die gesamte Entwicklung vom Client bis zum Server ab, genau wie MEAN. Der Stack umfasst MongoDB, Express, React/Redux und Node.js. Die Kombination von ReactJS und NodeJS zur Verbesserung des Front-Ends bzw. Back-Ends ist perfekt für die Erstellung von eCommerce-Sites. Der LAMP-Stack kombiniert Linux, Apache, MySQL-Datenbank und PHP. Der für seine Anpassungsfähigkeit und Sicherheit bekannte LAMP-Stack ist Open Source und ermöglicht reduzierte Entwicklungskosten und maximale Effizienz. Er ist anpassbar, einfach zu verwenden und funktioniert wunderbar mit dynamischen Websites und Anwendungen.

Wenn Sie ein Startup-Unternehmen sind, brauchen Sie wahrscheinlich mehr Zeit für die Auswahl und Feinabstimmung Ihres Technologiestacks und dessen Optimierung, während Sie wachsen. Wenn Sie jedoch ein Unternehmen sind, müssen Sie klügere Entscheidungen treffen, was die Auswahl und Skalierung Ihrer Technologien betrifft.

 

Einige der Technologiestacks, auf die beliebte Marken schwören, sind:

Vergessen Sie die Strategie nicht, während Sie Ihre Technik verbessern

Wenn Ihr Unternehmen wächst, ist es verlockend, die Technologien auszuwählen, die Ihre Prozesse unterstützen. Gewöhnlich nehmen Ihre Entwickler Stacks mit immensem Potenzial auf, und entsprechend gestalten sie ihre Systeme darum herum. Aber was Sie wirklich von anderen unterscheidet, ist die Art und Weise, wie Sie diese leistungsstarken Technologiestacks ausführen. Eine gute Strategie erlaubt es Ihnen, sorgfältig über Ihre Werkzeuge, den Geschäftszweck, den sie lösen, und jede Duplizierung der verwendeten Werkzeuge nachzudenken.

Fazit

Da heute mehrere Tech Stacks zur Verfügung stehen, macht es keinen Sinn, zeitaufwändige, klobige und überteuerte Legacy-Tools zu verwenden. Begnügen Sie sich nie mit weniger als dem, was Ihr Unternehmen und Ihre Entwickler benötigen. Verzichten Sie auf hässliche Stacks. Entscheiden Sie sich für die, die Benutzerfreundlichkeit, Leistung und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis vereinen.

Denken Sie daran, dass Ihr Unternehmen wächst, wenn Sie sich mehr darauf konzentrieren, unglaubliche Benutzererlebnisse zu schaffen, als Ihre Tools zu verwalten.

Stellen Sie also die besten Stacks zusammen, die wirklich einen Unterschied machen.